Wertanlage Gold - Optionen offen halten

Gold News vom 2. Mai 2019

Marktgeschehen

Ich habe zum Anfang der Woche geschrieben, dass das Chart-Bild von Gold eher auf einen Preisrückgang als eine erneute Aufwärtsbewegung hindeutet. So ist es nicht verwunderlich, dass der Goldpreis unter Druck steht. An der Zick-Zack Formation sehen wird jedoch, dass ab Erreichen eines bestimmten Preislevels die Käufe derjenigen einsetzen, die einen Bedarf nach physischem Gold haben.

Der schwere Preisrückgang von Palladium – der Star des 4. Quartals 2018 und des 1. Quartals 2019 lenkt auch – wie von der Wall Street und der FED beabsichtigt – die Geldströme in die Aktien-Märkte. Der Preisrückschlag des Palladiums vom Montag um 7 Prozent (in Euro) sitzt noch vielen im Mark, die gehofft haben, die Aufwärtsbewegung des Industriemetalls würde sich fortsetzen. Ein im Vergleich zu Gold und Silber winziger Markt ist immer anfällig für gezielt geplante Aktionen. Palladium hat sich die letzten Monate einer Korrektur entziehen können, weil es ein Angebots-Defizit gibt und mit Russland ein Land am Markt agiert, das für knapp 50% der Förderung verantwortlich zeichnet.

Die guten Daten der US- Wirtschaft lastet nicht nur auf dem EUR / USD – Kurs, sondern auch auf dem Goldpreis.

Der hohe Preis für Rohöl ist dagegen durch die USA selbstverschuldet. Wer einen beträchtlichen Teil der Welt-Förderung durch einen Total-Boykott des Iran einschränkt und durch einen gescheiterten Putsch-Versuchs in Venezuela ein zusätzliches Angebots-Defizit hervorruft, braucht sich über den derzeit hohen Preis für Öl nicht wundern. Wobei die USA als Selbst-Versorger für Rohöl weit weniger betroffen sind, als beispielsweise Europa und China. Die Politik von Trump, die den Iran und Venezuela praktisch vom Weltmarkt abschneidet, zusammen mit den Lieferstopp Russlands für Europa durch Qualitätseinbußen beim Rohöl haben inzwischen schon den Geschmack, dass die USA damit Industrie-Politik gegen China und Europa betreiben wollen. Denn steigende Rohöl-Preise bedeuten auch importierte Inflation. Das macht am Ende den US-Dollar noch attraktiver. Die alte Regel, dass Gold und Rohöl zusammen steigen oder zusammen fallen, ist schon längst außer Kraft gesetzt worden.

Gold & Gesellschaft - Wertanlage Gold

Der Bürger sieht sich derzeit vielen Gefahren ausgesetzt. Diese versuchen wir mit den Ziemann Trading and Consult Gold News täglich zu erläutern und ihnen eine gewisse Wahrscheinlichkeit zuzuordnen. Aber welche Ereignisse am Ende eintreten werden, können wir nur prognostizieren - und dabei sowohl zeitlich als auch inhaltlich falsch liegen. Deshalb ist es uns wichtig, dass ein Gold-Kauf (oder Gold-Verkauf) durch Selbstüberzeugung des Kunden zustande kommt. Unser Ziel ist es natürlich, physisches Gold zu verkaufen. Dabei sollte aber primär der Vorteil des Kunden im Vordergrund stehen. Die Wertanlage Gold bietet sich für diejenigen Kunden an, die sich möglichst viele Optionen offenlassen wollen.

Vermögenssicherung

Sie überlegen, zum Beispiel aufgrund der derzeitigen Sicherheitslage oder wegen der hohen Steuern, die Ihre Arbeitsleistung zunehmend entwertet, das Land zu verlassen? Dann wollen Sie natürlich kein langfristiges oder an Deutschland gebundenes Investment eingehen. Legen Sie doch einfach einen Zwischenschritt ein wie Wertanlage Gold, der Ihnen alle Optionen offen hält und Ihr Vermögen erst einmal sichert. Die Verkaufs- und Ankaufs-Provisionen, die wir für physische 100g-Goldbarren verlangen, sind vergleichsweise niedrig. Selbst wenn Sie heute kaufen und sich morgen wieder dazu entscheiden, zu verkaufen, bleiben moderate Transaktionskosten, die vielfach im Bereich der üblichen Kursschwankungen von Gold liegen, übrig.

Inflationsschutz

Ihre Entscheidung zieht sich über einen längeren Zeitraum hin? Kein Problem. Bei Gold ist der Inflationsschutz praktisch mit eingebaut. Mit Bargeld und Geld auf dem Konto sind Sie zwar auch jederzeit flexibel. Aber die Inflation nagt - langsam aber stetig - an Ihrem Vermögen. Und es besteht ja immer noch die Gefahr, dass Negativzinsen, wie sie der IWF für Konten und sogar Bargeld vorgeschlagen hat, Ihr Vermögen noch zusätzlich schmälern. Schützen Sie sich mit Wertanlage Gold vor diesem Risiko, während Sie sich anderen wichtigen Themen widmen. Nichts ist schlimmer, als wenn man dauernd an vielen Fronten kämpfen muss.

Wertanlage Gold - Zukunftsoptionen offen halten

Sie wollen Auswandern und Gold ist eigentlich nicht Ihre bevorzugte Anlageform? Vielleicht, weil Sie sich im Ausland eine neue Existenz aufbauen wollen und dazu ein Startkapital brauchen. Dann passt das Parken Ihres Startkapitals in mittelgroße 100g-Goldbarren gut zur benötigten Flexibilität. Da Gold eine hohe Wertdichte besitzt, lassen sich sowohl mittelgroße als auch große Kapitalmengen sehr effektiv speichern. Und mit der Wahl von 100g-Barren können Sie nur das Gold in Kapital umwandeln, das sie wirklich für den Start und dem meist schwierigen Zeitraum der nächsten Monate benötigen. Ihr Vorteil: Ein Standard-Goldbarren ist auch im Ausland ein akzeptiertes Zahlungsmittel.

Marktdaten

EUR/USD 02.05.19 Kurs / Delta in Prozent
Gold 0,8953 1.271,00 USD 1.137,93 EUR  
  -1,82 EUR -0,2%
Silber 0,8953 14,58 USD 13,05 EUR  
  0,00 EUR 0,0%
Platin 0,8953 850,00 USD 761,01 EUR  
  -13,23 EUR -1,7%
Palladium 0,8953 1.334,00 USD 1.194,33 EUR  
  7,65 EUR 0,6%
NIKKEI225   22.257,47  
  0,00 0,0%
DAX30   12.337,29  
  6,09 0,0%
S&P500

Kommentare zu diesem Thema

- Noch kein Kommentar vorhanden -

zurück zur Liste Kommentar schreiben