Gold News > Ziemann Trading and Consult

Bleiben Sie up-to-date: Mit den täglichen Gold News zu den Geschehen an den Edelmetall- & Finanz-Märkten, sowie zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen. Der Blog erscheint üblicherweise nach Schluss der Edelmetall-Future-Märkte in New York, d.h. zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr. Wenn Sie automatisch benachrichtigt werden wollen, nutzen Sie z.B. den (kostenfreien) RSS Feed Reader als PlugIn unter Google Chrome. Feed-Title: Gold News > Ziemann Trading and Consult Feed-Link: https://ztac.de/de/xt_blog/feed_rss2

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Die Schlinge zieht sich zu

Gold News vom 3. Dezember 2021

Ich dachte, wir seien als Goldhändler umfassend über die Regularien der Finanzwelt informiert. Aber als wir heute bei einem Bankbesuch lernen mussten, dass die Commerzbank bei Bargeld-Einzahlungen ab 10.000 Euro eine Nachweispflicht über die Herkunft des Geldes verlangt, hat es uns förmlich vom Stuhl gehauen.

Mehr zu diesem Thema

Am Gelde hängt, zum Gelde drängt …

Gold News vom 2. Dezember 2021

… doch alles. Nein, das ist nicht das berühmte Zitat aus Goethes Faust, das sich mit dem Gold beschäftigt. Aber die EU-Kommission versucht nun massiv, Ungarn und Polen mittels der EU-Hilfszahlungen zu disziplinieren.

Mehr zu diesem Thema

Big-Mac-Index und Big-Mac-Inflation

Gold News vom 1. Dezember 2021

Fast jeder kennt ihn: Den Big-Mac-Index. Er ist ein Indikator für die Kaufkraft verschiedener Währungen, in dem er die Preise für einen Big Mac in verschiedenen Ländern vergleicht. Aber noch interessanter ist die Big-Mac-Inflation. Diese betrug die letzten 50 Jahre in Deutschland durchschnittlich 4,9 Prozent.

Mehr zu diesem Thema

Verzerrte Statistik

Gold News vom 30. November 2021

Acht bis zehn Prozent. So hoch liegt wahrscheinlich die echte Inflation. Mit allerhand statistischen Tricks wird diese allerdings auf etwas mehr als 5 Prozent heruntergerechnet. Der Gesellschaft droht eine schleichende Verarmung. Selbst die GEZ-Sender berichten aus Randlagen in Westdeutschland über solche Fälle.

Mehr zu diesem Thema

Vertikales Tempo

Gold News vom 29. November 2021

Die EZB weitet weiter ihre Geldmenge in einem Tempo aus, das man nur als vertikal bezeichnen kann. Und das trotz des kürzlich gemeldeten Anstiegs des deutschen Produzenten- und Importpreisindex [PPI] um 18 %. In Spanien betrug der PPI-Anstieg sogar 31 %.

Mehr zu diesem Thema

Virus-Varianten Einbruch

Gold News vom 26. November 2021

Den Amerikanern bleibt wohl der gestern gemeinsam mit der Familie verspeiste Truthahn im Halse stecken. Die Welt-Aktien, -Rohstoff, und -Krypto Märkte befinden sich im steilen Sinkflug. War das Jahr des weltweiten Impfens nur für die Katz – und am Ende grüßt uns wieder das Corona-Murmeltier?

Mehr zu diesem Thema

Spiel mit den Schattenhaushalten

Gold News vom 25. November 2021

Die einen wollen die Schuldenbremse nicht aufgeben. Und die anderen möchten gern aus den großen Füllhörnern die staatlichen Subventionen in die Klimaneutralität unters Volk bringen. Das Rezept: Man lädt einfach die Schuldenlast auf private Bundesunternehmen ab, die wie die Privatwirtschaft bilanzieren und nicht den Bundeshaushalt belasten.

Mehr zu diesem Thema

Thanksgiving Inflation

Gold News vom 24. November 2021

14 Prozent Preissteigerung an ihrem heiligen Wochenende des familiären Truthahnessens lassen die Amerikaner genauso kalt, wie die jährliche Inflation von knapp sechs Prozent bei der Wiesn-Maß. Schließlich sind beide Ereignisse ein Ort der Muße, wo man sich den kalten Segnungen des Globalismus entziehen kann.

Mehr zu diesem Thema

Operation Blackout: Eine leuchtende Zukunft

Gold News vom 23. November 2021

Stark steigende Preise für Energieträger sind ein untrügliches Zeichen für einen signifikanten Mangel. Wenn die Politik dazu noch Spielchen treibt, um einen der Hauptlieferanten zu verprellen, schaukelt sich eine Riesenwelle der Energiekrise auf. Wenn sie bricht, brechen auch die Versorgungsketten. Und das alles kurz vor dem Winter.

Mehr zu diesem Thema

Deutschland und seine fehlende Energie zur Wende

Gold News vom 22. November 2021

Der Erfolg der Deutschen Industrie scheint bereits wieder vorbei zu sein, bevor er richtig begonnen hat. Schuld daran ist der Energiepreis-Schock, der die dürftigen Profitmargen insbesondere des Mittelstands weiter schrumpfen lässt. Womit soll dann eigentlich der energetische Umbau der Industrie in Richtung Klimaneutralität bezahlt werden?

Mehr zu diesem Thema

Der rasante Weg nach Weimar

Gold News vom 19. November 2021

Historische Ereignisse laufen derzeit in Zeitraffer im ‚besten Deutschland aller Zeiten‘ ab. Hat erst neulich die Inflation Rekorde der frühen Achtziger Jahre eingestellt, kam wenig später prompt ein Rekordhoch im Vergleich zur Ersten Ölkrise der Siebziger Jahre. Inzwischen wird eine Rekordinflation wie seit 70 Jahren nicht mehr gemeldet. Und wenn wir demnächst das 100-jährige feiern, befinden wir und bereits in der Hyperinflation der Zwanziger Jahre.

Mehr zu diesem Thema

Sorgen um das Finanzsystem

Gold News vom 18. November 2021

Das sagen nicht wir – oder andere Vertreter der Gold Community. Diesmal kommt es von dem Vorstandsvorsitzenden der Allianz-Versicherung. Irrationale Übertreibungen an den Aktienmärkten bei gleichzeitigen Pleiten eines Lieferketten-Finanzierers lassen die Warnleuchten im Risikomanagement rot leuchten.

Mehr zu diesem Thema

Untergang der Liquid Democracy und seiner Virtuellen Welt

Gold News vom 17. November 2021

Die Zeiten der risikolosen westlichen Demokratien sind für deren Bürger abgelaufen. Liquid Democracy und Virtuelle Welten wurden bislang durch eine weltumspannende Barbarei der militärischen Supermacht USA ermöglicht. Die befindet sich aber im Untergang. Das manifestiert sich an der Präsidentschaft von Joe Biden.

Mehr zu diesem Thema

Startschwierigkeiten der Ampel-Koalitionäre

Gold News vom 16. November 2021

Wenn man an einer Kreuzung alle drei Lichter der Ampel auf an schaltet, wird eine Massenkarambolage oder zumindest ein Verkehrschaos die Folge sein. Genauso scheint es unserer neuen Regierung zu ergehen. Noch bevor sie vom Bundestag formell gewählt wurde.

Mehr zu diesem Thema

Faultiere und Dilettanten versuchen Europa zu führen

Gold News vom 15. November 2021

Doppelte Frauen-Power: Christine Lagarde betreibt mit der EZB eine Geldpolitik, die keiner mehr versteht. Und Ursula von der Leyen darf bei den großen Themen ihrer Amtszeit – Klimawandel und Corona – als gescheitert angesehen werden. Die beiden mächtigsten Führerinnen Europas stellen sich als eine fatale Fehlbesetzung heraus.

Mehr zu diesem Thema

Auf der Siegerstraße der Seneca-Kurve

Gold News vom 12. November 2021

Kollabierende Systeme - Was Imperien und Lawinen gemeinsam haben? Viel, wie auch die von Monat zu Monat steigenden Zahlen der Teuerung bei den Preisen im Großhandel zeigen. Noch agieren Unternehmen und Staat mit ihren Strategien und Vorschriften wie eine Staumauer, mit der eine gewaltige Flut für die Bürger bislang noch verhindert werden konnte. Aber wie lange hält sie noch?

Mehr zu diesem Thema

Die Katastrophenhausse ist da

Gold News vom 11. November 2021

Ludwig von Mises als Vertreter der Dritten Generation der von Carl Menger 1871 gegründeten Österreichischen Schule der Nationalökonomie hat sie vorhergesagt: Die Situation, wo alle Märkte gleichzeitig im Wert steigen, während Ökonomie und Geldsystem auf ihre finale Zerstörung in großem Tempo zusteuern: Der Crack-Up-Boom oder zu Deutsch die Katastrophenhausse.

Mehr zu diesem Thema

Staatserbe wird zu Erbschaftsvermeidung führen

Gold News vom 10. November 2021

Unsere Jungs von der TAZ machen es sich leicht. Niemanden sollten die Hinterlassenschaften nach dem Tode zustehen. Nur der Staat sollte das Verwertungsrecht für das Erbe bekommen. Und er würde es brutal verwerten: Firmen auflösen, Arbeitnehmer entlassen und die Nachkommen aus ihrem Haus jagen.

Mehr zu diesem Thema

Alle werden reich – und keiner arbeitet mehr

Gold News vom 9. November 2021

Vier Prozent aller US-Amerikaner haben ihren Job aufgegeben, weil sie dank Kursgewinnen von Kryptowährungen nicht mehr arbeiten müssen. Dies hat eine Studie des Meinungsforschungsunternehmens Civic Science ergeben. Haben sich die Kryptowährungen von vermeintlichen Rebellen zur Stütze des Systems entwickelt?

Mehr zu diesem Thema

Stromrationierung?

Gold News vom 8. November 2021

Nachfrage-Marktwirtschaft ist out. Vielmehr steht beim Strom der angebotsorientierte Sozialismus vor der Tür. Wenn zu viel nachgefragt wird, kommen eben Methoden der Rationierung zur Anwendung. Die Demokraten sind da pfiffiger als die Sowjetkommunisten. Sie nennen das Kind einfach und verniedlichend ‚Spitzenglättung‘.

Mehr zu diesem Thema