Gold News > Ziemann Trading and Consult

Bleiben Sie up-to-date: Mit den täglichen Gold News zu den Geschehen an den Edelmetall- & Finanz-Märkten, sowie zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen. Der Blog erscheint üblicherweise nach Schluss der Edelmetall-Future-Märkte in New York, d.h. zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr. Wenn Sie automatisch benachrichtigt werden wollen, nutzen Sie z.B. den (kostenfreien) RSS Feed Reader als PlugIn unter Google Chrome. Feed-Title: Gold News > Ziemann Trading and Consult Feed-Link: https://ztac.de/de/xt_blog/feed_rss2

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Goldenes Ungarn

Gold News vom 9. April 2021

Während die 2.400 Milliardäre und die durch Nullzinsen in Anlagenotstand geratenen Bürger brav auf Aktien und Immobilien setzen, vertrauen die Staaten selbst einem Instrument der Vergangenheit. Eines, das man weder drucken noch wie die Immobilien-gestützten Assignaten der französischen Revolution zu wirklichen Geld machen konnte: Physisches Gold. Auf das setzt nämlich das ehemalige Ostblock-Land Ungarn.

Mehr zu diesem Thema

Phantom-Vermögenszuwachs und Real-Einkommensschrumpfung

Gold News vom 8. April 2021

Beschäftigte mussten im Pandemie-Jahr 2020 weltweit eine Schrumpfung von $3.700 Milliarden oder knapp 10 Prozent ihrer Einkommen hinnehmen. In der gleichen Zeit stiegen die Vermögen der knapp 2.400 Milliardäre um $4.000 Milliarden – oder 50 Prozent – an.

Mehr zu diesem Thema

Der geistige Vater des Euro ist tot

Gold News vom 7. April 2021

Gestern haben wir vom Euro als den Währungskerker im Zusammenhang mit dem wirtschaftlichen Einfluss Polens berichtet. Dieses Land an Deutschlands Ostgrenze verfügt nämlich noch mit dem Zloty über eine gewisse Währungs-Souveränität. Heute wird gemeldet. dass der Mann, der den Euro den Boden bereitete, der Kanadier Robert A. Mundell, verstorben ist.

Mehr zu diesem Thema

Neo-Napoleonische Invasion an Polens Grenze gestoppt

Gold News vom 6. April 2021

Es hätte so perfekt für Deutschlands historischen Rivalen Frankreich laufen können: Die Briten mittels des Brexits aus der EU vertrieben, Angela Merkel durch den Franzosen Macron neutralisiert. Und die Niederländer, Österreicher und Finnen durch ihre Größe zu politischen Zwergen degradiert. Aber die Neo-Napoleonische Invasion kommt an der Grenze Polens zum Stillstand. Schuld daran ist das weltweit grassierende Virus, das die Wirtschaft Frankreichs stark geschwächt hat.

Mehr zu diesem Thema

Grüne Pläne durchgesickert – Klimaflucht-Steuer

Gold News vom 1. April 2021

Die Grünen planen im Falle der Regierungsübernahme, die Bürger zu klimaneutralen Verhalten zu zwingen. Und wo sie das nicht können, weil die Bürger scharenweise aus dem Land flüchten wollen, wird eben eine neue Steuer eingeführt: Die Klimaflucht-Steuer. Wer sich mit den Segnungen der neuen Republik nicht anfreunden will, soll für sein Lebenswerk mit einer 99,998 prozentigen Abgabe auf zukünftige Einkommen und sein Vermögen belastet werden.

Mehr zu diesem Thema

Escape Room – die Letzten beißen die Hunde

Gold News vom 31. März 2021

Wenn Panik aufkommt, verpufft auch die Wirkung von „konzertierten Rettungsaktionen“. Goldman Sachs hat noch rechtzeitig verkauft, obwohl man die Anteile an einem unbedeutenden chinesischen Unternehmen zu dessen Stabilisierung weiter halten wollte. Wer den Raum – oder eben das Investment – als Erster verlässt, gewinnt.

Mehr zu diesem Thema

Widersprüche bei Immobilien-Preisentwicklung

Gold News vom 30. März 2021

Sonst sehen wir sich gegenseitig widersprechende Artikel mit einem zeitlichen Versatz. Nicht so bei der WELT: Da wird suggeriert, dass die Pandemie die Eigentümer vor Verkäufen wegen der Ansteckungs-Gefahr abschrecke. Auf der anderen Seite mache Corona den Immobilien-Kauf für viele Bürger attraktiver. Was denn nun?

Mehr zu diesem Thema

Schlaganfall für die Weltwirtschaft

Gold News vom 29. März 2021

Nur ein im Suezkanal stecken gebliebener Frachter blockiert die gesamte Frachtroute von Asien nach Europa. Inklusiv den Rohöl-Lieferungen aus dem Nahen Osten. Die Verletzlichkeit der Lieferketten wird sich in Wochen und Monate langen Verzögerungen manifestieren. Jetzt rächt sich, dass Europas Politiker das Supply Chain Problem für viele Monate ausgesessen haben.

Mehr zu diesem Thema

Leistungsverweigern oder Auswandern sind alternativlos

Gold News vom 26. März 2021

Das ist diesmal nicht meine Überschrift. Und sie kommt auch nicht von unserer Alternativlos-Kanzlerin. Aber als ultima ratio bleibt einem nach Lesen des Artikels über die Steuererhöhungspläne unseres SPD-Bundesfinanzministers in der FAZ und der Aussicht auf eine Grüne Bundeskanzlerin Baerbock im Herbst fast nichts anderes übrig.

Mehr zu diesem Thema

Vitaminspritze oder Giftspritze?

Gold News vom 22. März 2021

Zumindest für die Legal-Waffenbesitzer ist diese Frage beim Lesen des Programm-Entwurfs der Grünen eindeutig zu beantworten. Selbst die ZEIT titelt über diese Partei ihren Bericht entsprechend mit: „Auf der Suche nach Verboten“. Und die Wirtschafts-Vertreter lassen sich wieder einmal von selbst spalten: Über „entsetzt“, „skeptisch“ bis hin zu „optimistisch“ reichen dort die Meinungen.

Mehr zu diesem Thema

Verantwortungseigentum

Gold News vom 19. März 2021

Ist die angedachte Unternehmensform eines „Verantwortungseigentums“ nur alter Wein in neuen Schläuchen – also eine versteckte Form der sozialistischen Planwirtschaft? Bei der sich Eigentum nach den Vorstellungen von Beamten und Polit-Funktionären zu richten habe. Die Skepsis der Familienunternehmer und Mittelstandvereinigung von CDU/CSU scheint genau in diese Richtung zu zeigen.

Mehr zu diesem Thema

Wo landet das Geld der Geld-Hubschrauber?

Gold News vom 18. März 2021

Die USA stellen einmalig einen $1.400 Scheck pro Familien-Mitglied aus. Wo landet dieses Geld: In dem Konsum, in Urlauben oder werden damit die Aktienmärkte noch weiter angeheizt?

Mehr zu diesem Thema

Mefo-Wechsel unter Mario Draghi

Gold News vom 17. März 2021

Was haben der Mefo-Wechsel der dreißiger Jahre mit dem EU-Aufbauplan von heute zu tun? Nun, es sind Finanzierungs-Instrumente für staatliche Ausgabenprogramme, die damit indirekt über die Notenbank abgewickelt werden. Denn die von der EU-Kommission für Italien angeordnete „Austeritätspolitik“ hat das Land die letzten zwei Jahrzehnte gründlich abgewirtschaftet.

Mehr zu diesem Thema

Greensill – Wenn Kommunen Investor spielen

Gold News vom 16. März 2021

Stupid German Money: Oder - der Zierfisch im Haifischbecken. Immer wieder fallen staatliche Profis auf die Verlockungen der Finanzbranche hinein. Dabei hat man die Gelder einem noch viel schwächeren Klienten zu verdanken. Dem Steuerzahler.

Mehr zu diesem Thema

BIP-Fake

Gold News vom 15.März 2021

Die Ausgaben für Dienstreisen sind im vergangenen Jahr um bis zu 90 Prozent zurückgegangen. Wo kommt dann eigentlich die wirtschaftliche Wertschöpfung der deutschen Gesellschaft her, wenn die produzierende Wirtschaft keine Verträge mehr verhandeln und abschließen kann bzw. Vorort-Projekte planen und durchführen kann?

Mehr zu diesem Thema

Inflation ist Diebstahl

Gold News vom 12. März 2021

Inflation verstehen die Menschen nicht, sagte einst John Keynes. Wir Deutsche verbinden Inflation immer noch mit Wäschekörben von Geld, die in den zwanziger Jahren für die Bezahlung der Arbeitslöhne transportiert werden mussten. Dabei läuft die heutige Geldentwertung viel subtiler ab.

Mehr zu diesem Thema

Kriminelles Meisterstück

Gold News vom 11. März 2021

Wie kann man von seinem eigenen Betrug effektiv ablenken? Ganz einfach: Man präsentiert sich als Opfer und nicht als Täter. So wie der immer noch mit Haftbefehl gesuchte WireCard COO Jan MARSALEK. Der hat nämlich die BaFin dazu bewegen können, nach dem Kursrutsch der Aktie ein Leerverkaufs-Verbot zu erwirken.

Mehr zu diesem Thema

Rückkehr zur Normalität

Gold News vom 10. März 2021

Wir hatten zehn Jahre lang außergewöhnliche Preissteigerungen bei Immobilien. Aber die Zahlungsfähigkeit von Mietern und Käufern kommt immer mehr an ihre natürlichen Grenzen. Mehr als das eigene Einkommen bei sinkender effektiver Lebensarbeitszeit geht einfach nicht. Und wie lange Mami und Papi ihre Nachkommen mit einer kräftigen Liquiditätsspritze noch finanzieren können, wird zunehmend unsicher.

Mehr zu diesem Thema

Seid umschlungen, Billionen

Gold News vom 9. März 2021

Während sich Rechte und Republikaner an dem Thema „Cancel Culture“ austoben, bauen die Demokraten mit ihrer hauchdünnen Mehrheit im Senat den Sozialstaat zielstrebig aus. Bereits unter Trump wurde Budgetdisziplin zu einem Fremdwort für die Republikaner.

Mehr zu diesem Thema

Edelmarke goes China

Gold News vom 8. März 2021

Die Chinesen besitzen nicht nur 15 Prozent der Aktien von Daimler. Nein, selbst der für Klimaschädlichkeit in Verruf geratene Verbrennungsmotor wird eben nicht langsam eingestellt. Die Technologie nebst des viele Jahrzehnte alten Know Hows wird einfach nach China exportiert.

Mehr zu diesem Thema