Gold News > Ziemann Trading and Consult

Bleiben Sie up-to-date: Mit den täglichen Gold News zu den Geschehen an den Edelmetall- & Finanz-Märkten, sowie zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen. Der Blog erscheint üblicherweise nach Schluss der Edelmetall-Future-Märkte in New York, d.h. zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr. Wenn Sie automatisch benachrichtigt werden wollen, nutzen Sie z.B. den (kostenfreien) RSS Feed Reader als PlugIn unter Google Chrome. Feed-Title: Gold News > Ziemann Trading and Consult Feed-Link: https://ztac.de/de/xt_blog/feed_rss2

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Heute kein Bericht - nur Marktdaten

Gold News vom 18. September 2020

Der heutige Bericht muss leider ausfallen. Lediglich die Marktdaten für den heutigen Freitag und die gesamte Woche finden sie hier. 

Mehr zu diesem Thema

Wohlstands-Downgrade

Gold News vom 17. September 2020

Die Globalisierung ist an ihren eigenen Lügen gescheitert. Das dreidimensionale Dilemma einer höheren Effizienz, gepaart mit weniger Lohn und weniger Arbeitsplätzen kann uns diese als Wohlstands-steigernde Wirtschaftsform verkaufte Ordnung auch nicht lösen. Es bleibt am Ende nur der Kampf des Individuums gegen das Individuum: Liberalismus pur.

Mehr zu diesem Thema

Vom langsamen Sterben der deutschen Autoindustrie

Gold News vom 16. September 2020

Die Zulieferer sind die wirklichen Platzhirsche der Automobilbranche – und nicht die drei großen deutschen Automobilmarken. Deren Zukunftsaussichten sind wegen ihrer katastrophalen finanziellen Ausstattung [eigenes Kapital und Grad der Verschuldung] auf den erzwungenen ökologischen Umbau mehr als fraglich.

Mehr zu diesem Thema

Wir haben Platz

Gold News vom 15. September 2020

Die Betreiber von Flüchtlingsunterkünften schreien nach neuer Kundschaft; NGOs und Verwaltung nach neuen Betreuungsopfern. Bloß wer die echte Realwerte schaffende Arbeit für dieses ganze pseudohumanitäre Konstrukt leisten muss, ist niemanden so richtig klar. Da zeigt man gerne auf die anderen. Aber die sterben mit der Deindustrialisierung Deutschlands jetzt schneller ab, als erwartet.

Mehr zu diesem Thema

Land der unbegrenzten Selbsttäuschung

Gold News vom 14. September 2020

Die Supermacht geht einer ungewissen Zukunft entgegen. Dem amerikanische Optimismus und dem Glauben an eine heile Welt stehen übermäßiger Konsum, eine exorbitante Verschuldung und eine superlockere Geldpolitik entgegen.

Mehr zu diesem Thema

Spaltung der Gesellschaft

Gold News vom 11. September 2020

„Links“ und „Rechts“ sind die klassischen Mittel der Spaltung. Aber wenn sich jede Gruppe homogen verhalten würde, könnte man ein signifikantes Ereignis, auf das die Nachrichten der letzten Wochen hindeuten, nicht umsetzen. Zumal der Deutsche seit den Bauernkriegen der Jahre 1524 bis 1526 sowieso nicht mehr revoltiert hat.

Mehr zu diesem Thema

Lacher des Monats: Zinserträge positiv

Gold News vom 10. September 2020

Der deutsche Sparer ist die ärmste Sau Westeuropas. Kein Wunder, wenn er sich durch solche Artikel wie gestern aus der FAZ verarschen lässt. Die wahre Teuerung erkennt man nämlich an der Preisentwicklung des Wiesn-Biers. Und am Gold-Preis – trotz der saisonalen Schwankungen.

Mehr zu diesem Thema

Taumelnde Vorzeigebranche Maschinenbau

Gold News vom 9. September 2020

Der Maschinenbau mit einem Exportanteil von 80 Prozent bildet das Rückgrat der realwertschaffenden deutschen Industrie. Wie ein Mangel an Geburten eine bevorstehende demographische Katastrophe anzeige, so macht dem Maschinenbau der massive Rückgang beim Auftragseingang im Zweiten Quartal für den Zeitraum spät-2020/früh-2021 zu schaffen.

Mehr zu diesem Thema

Verbrechen als Haupteinnahmequelle

Gold News vom 8. September 2020

Im Fall Wirecard dürften manche politischen Leichen im Keller liegen. Während Banken, Versicherungen, Autohändler, Juweliere, Anwälte und Notare Geldströme ab 10.000 Euro melden müssen – und sogar Mandate bzw. Geschäftsverbindungen ablehnen müssen, durfte Wirecard ein unbekümmertes Leben führen. Und wurde dafür noch international durch die Bundeskanzlerin hofiert.

Mehr zu diesem Thema

Neue Ära der Nationalstaaten

Gold News vom 7. September 2020

Die Welthandelsorganisation [WTO] meldet, dass Einfuhrzölle & Quoten für Waren und Dienstleistungen immer häufiger Verwendung finden und dass die Gesamtwachstumsrate beim Handel zwischen den Staaten und Regionen gefallen ist.

Mehr zu diesem Thema

Zombies unter uns

Gold News vom 4. September 2020

Die Auskunftei Creditreform schätzt die Zahl der in Deutschland aktuell verdeckt verschuldeten Unternehmen auf 550.000. Durch Ansteckungseffekte droht eine nicht mehr kalkulierbare Kettenreaktion.

Mehr zu diesem Thema

Immobilien, zur Sonne, zur Freiheit

Gold News vom 3. September 2020

Die Innenstädte sterben. Schuld daran sollen die Kräfte des Marktes sein. Deshalb soll nach dem Willen der Verbandsvertreter der Staat selbst als Vermieter der Geschäfts-Immobilien in den Städten auftreten. Deutschland – ein sozialistisches Paradies.

Mehr zu diesem Thema

Angstsparen

Gold News vom 2. Septemer 2020

Mehrwertsteuer-Senkung: Verpufft. Und staatliche Hilfen enden in einer Rekord-Sparquote von über 20 Prozent. Nur unser Wirtschaftsminister lässt als einsamer Rufer die Konjunktur-Erholung öffentlichkeitswirksam verkünden.

Mehr zu diesem Thema

Massenflucht aus New York

Gold News vom 1. September 2020

Die Wirtschaft bricht ein, während soziale Konflikte eskalieren, In einem Klima, wo die weltberühmte Fifth Avenue sich wie im Krieg verbarrikadiert hat, flüchten die Reichen aus der Stadt, die vor kurzem noch für das mondäne Lebensgefühl der Aufsteiger der Gesellschaft stand.

Mehr zu diesem Thema

Wieviel Stundenlöhne braucht es für einen Aktienindex

Gold News vom 31. August 2020

Praktisch unbezahlbar mittels realer Arbeit werden weltweit derzeit Anteile an Unternehmen, für die die Arbeitnehmer ihren Lohn beziehen. Die Aktienmärkte werden immer mehr zu einer Zockerbude, wo nur noch auf steigende Kurse spekuliert wird.

Mehr zu diesem Thema

Zerstörung durch sozialistische Agenda

Gold News vom 28. August 2020

Trump hat beim Nominierungs-Parteitag der Republikaner vor einem sozialistischen Amerika gewarnt. Man gewinnt aus europäischen Medien fast den Eindruck, eine Kultur-Revolution getrieben durch BLM- und Antifa-Bewegung stehe unmittelbar bevor. Wobei sich der angebliche Retter in der Not, ex-Vizepräsident Biden, in seinem Führungs-Bunker verschanzt.

Mehr zu diesem Thema

Mehr Inflation wagen

Gold News vom 27. August 2020

Als Willy Brandt 1969 Mehr Demokratie wagen proklamierte, war das Testen der Wirtschaft auf Belastbarkeit ab 1972 der nächste Schritt. Mit der Folge, dass die damalige BRD von der Vollbeschäftigung in die Massenarbeitslosigkeit der frühen 80er-Jahre geriet. Heute wagte die US-Notenbank den Schritt zu mehr Inflation – oberhalb der offiziell verkündeten Rate von zwei Prozent.

Mehr zu diesem Thema

Vorbereiten statt verdrängen

Gold News vom 26. August 2020

Zu einer effektiven Krisenvorsorge gehört das vorbereitet sein. Das galt schon lange vor Corona. Finanzielle Unabhängigkeit, Lebensmittel-Vorräte und Maßnahmen zur persönlichen Sicherheit müssen ergänzt werden auch um die Sorge für die eigene Gesundheit.

Mehr zu diesem Thema

Staatsloch

Gold News vom 25. August 2020

Das erste Halbjahr hat mit einem Haushaltüberschuss von 46,5 Milliarden Euro abgeschlossen. Das war 2019. In diesem Jahr kommt ein Defizit der diversen Staatshaushalte inklusiv der gesetzlichen Sozialversicherung von minus 51,6 Mrd. zustande. Macht mal locker ein Saldo von fast 100 Milliarden Euro – und das innerhalb eines Halbjahres.

Mehr zu diesem Thema

Ansturm auf Schlaraffia

Gold News vom 24. August 2020

Was für eine Überraschung: Das Interesse am DIW-Experiment zum Bedingungslosen Grundeinkommen ist gewaltig. Mehr als 1,5 Millionen Menschen wollen mitmachen. Dabei meinte Possy-Bär neulich noch in der ZEIT: Nichts ist umsonst – und warum soll man Nichtstun vergolden, wenn auf den Deutschen die nächste Phase der Selbstversklavung wartet.

Mehr zu diesem Thema