Gold News > Ziemann Trading and Consult

Bleiben Sie up-to-date: Mit den täglichen Gold News zu den Geschehen an den Edelmetall- & Finanz-Märkten, sowie zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen. Der Blog erscheint üblicherweise nach Schluss der Edelmetall-Future-Märkte in New York, d.h. zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr. Wenn Sie automatisch benachrichtigt werden wollen, nutzen Sie z.B. den (kostenfreien) RSS Feed Reader als PlugIn unter Google Chrome. Feed-Title: Gold News > Ziemann Trading and Consult Feed-Link: https://ztac.de/de/xt_blog/feed_rss2

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Faktencheck Gastgewerbe

Gold News vom 19. August 2021

Wenn man sich die ARD-Börsensendung kurz vor der Tagesschau antut, dann bekommt man den Eindruck, dass die Auftragsbücher der deutschen Industrie derzeit überquellen müssten. Ein Blick auf die statistisch erfassten Umsätze des Gastgewerbes spricht jedoch eine andere Sprache.

Mehr zu diesem Thema

Immer auf die Geldflüsse achten

Gold News vom 18. August 2021

Überall auf der Welt haben die USA Zugriff auf transferierte Gelder. Und das selbst innerhalb der Territorien souveräner Staaten. Bloß bei der Finanzierung der Taliban will uns nicht einleuchten, wie die Steinzeit-Islamisten aktiv Bergbau in Afghanistan betreiben können. Und dadurch angeblich 1,6 Milliarden Dollar für die Finanzierung ihrer Truppe erlösen können.

Mehr zu diesem Thema

Zentralbanking in Afghanistan

Gold News vom 17. August 2021

Gaddafi war noch nicht besiegt. Da haben die westlich orientierten Rebellen schon ihre eigene Zentralbank in Libyen gegründet. Und das mit dem Tod des Diktators erbeutete Staatsgold gleich in die USA und Großbritannien ausfliegen lassen. Auch die Vita des letzten afghanischen Zentralbankchefs liest sich wie das Pendant seiner westlichen Kollegen.

Mehr zu diesem Thema

Schneller als die CIA erlaubt

Gold News vom 16. August 2021

Noch zwei Wochen lang sollte nach Einschätzung der US-Geheimdienste die Hauptstadt Kabul ‚halten‘. Erst dann bestehe die Gefahr einer Einnahme durch die Taliban. Am Ende war es dann nur eine Frage von Stunden. Auch unser gesamtes Wirtschafts- und Finanzsystem ist so labil wie die Afghanische Armee. Da helfen nicht die Billionen von Dollar, die dort reingebuttert wurden.

Mehr zu diesem Thema

Chinas Maschinenbau

Gold News vom 13. August 2021

Rambo und seine Mujahideen waren gestern. Heute heißen die angeblich Guten Taliban und sind im Westen so beliebt wie die Vietcong der 70er-Jahre. Aber es hilft nicht. Die Falschen werden siegen. Ebenso wie China die Stellung Deutschlands als Maschinenbau-Nation übernehmen wird. Wird Stuttgart zukünftig in Xi-Jinping-Stadt umbenannt werden?

Mehr zu diesem Thema

Sicherheit des dezentralen Krypto-Finanzsystems

Gold News vom 12. August 2021

Erpresser, die sich hinter der Anonymität ihres Lösegelds sicher fühlen. Und Investoren, die glauben, mit Wallets ihre Krypto vor dem Zugriff durch andere schützen zu können. Schließlich die weltweite Übertragbarkeit größerer Summen. War das alles nur eine Illusion, die man den Bürgern und Investoren in die Kryptowährungen verkaufen wollte? Leider ja. Denn die konkreten Sicherheitslücken in dem dezentralen Finanzsystem der Kryptos werden immer häufiger sichtbar.

Mehr zu diesem Thema

Inflation in Aktion

Gold News vom 11. August 2021

War die Nachricht von der stark ansteigenden Inflation der Grund für den massiven Angriff auf den Goldpreis am Montag Vormittag? Jedenfalls sind es diesmal nicht Sondereffekte wie der Anstieg der Energiepreise, die die Teuerungszahlen nach oben treiben. Auch Lebensmittel verteuerten sich in den letzten 12 Monaten um 4,3 Prozent. Und das bei einer angeblich durch Corona ausgelösten Deflation.

Mehr zu diesem Thema

20.000 Euro Steuersubventionen

Gold News vom 10. August 2021

So langsam kommen die wahren Kosten der Subventionen für das e-Auto zum Vorschein. Und das mit einem zweifelhaften Resultat bei der Vermeidung des als Klimagas diskreditieren CO2. Denn mit diesen Subventionen kostet die Vermeidung einer Tonne Kohlendioxid zwischen 800 und 1.000 Euro. Geld, das am Ende wieder nur aus der Notenpresse stammen könnte. Und die heizt die Inflation und den Gütermangel sowieso schon kräftig an.

Mehr zu diesem Thema

Eigenartige Dinge passieren

Gold News vom 9. August 2021

Der Einbruch beim Goldpreis um $40 vom Freitag, der ohne wirkliche Nachrichten geschah, setzte sich am Montag fort. N-TV spricht bereits von einem Flash Crash. Jedenfalls scheinen alle Verteidigungs-Linien, mit denen Marktteilnehmer, die sonst die Liquidität des Gelben Metalls sichergestellt hatten, gerissen zu sein.

Mehr zu diesem Thema

Lichtgeschwindigkeit

Gold News vom 6. August 2021

„Wir haben nur noch, was da liegt“ – das bekommen Handwerker, Bauherren oder einfache Konsumenten jetzt öfters zu hören, wenn sie Baumärkte und Möbelhäuser stürmen. Und auch die Preise ziehen jetzt heftig an.

Mehr zu diesem Thema

Wegelagerer-Manier

Gold News vom 5. August 2021

Sofort testen lassen, sonst …“ hieß es auf einer Leuchtschrift Anfang der Woche, kurz nachdem man die Grenze bei Passau übertreten hat. Und wenige Kilometer weiter versteht man, was damit gemeint war. Da warteten die von Söder zwangsverpflichteten Beamten auf ihre Kontrollen. Aber getraut haben sie sich dennoch nicht – denn zu nachtschlafender Zeit waren zum Großteil Türken auf ihrer Rückreise.

Mehr zu diesem Thema

Energiekrise

Gold News vom 2. August 2021

Dass die Stromversorgung auf immer wackligeren Beinen steht, wissen wir. Aber dass das gleiche bei der Versorgung mit Erdgas droht, das ist neu. Schließlich bildet das Gas nicht nur die Grundlage der Wärmeversorgung der mehr als 40 Millionen Haushalte Deutschlands, sondern soll die Defizite bei der Versorgung durch Strom aus Photovoltaik und Windkraft ausgleichen. Welche Prioritäten wird man demnächst setzen, wenn der Kampf ums Erdgas beginnt?

Mehr zu diesem Thema

Quartals-Verlust gefolgt von Gewinn

Gold News vom 30. Juli 2021

Die Deutsche Bank meldet unter ihrem neuen Vorstands-Vorsitzenden einen Gewinn von 700 Millionen Euro. So läuft das eben mit einem neuen Chef. Die Verfehlungen des Vorgängers werden als hohe Verluste im Vorquartal verbucht, während der Neue diese Verlustvorträge wieder gewinnbringend auflöst.

Mehr zu diesem Thema

Mega-GAU

Gold News vom 29. Juli 2021

Kaum ist Hans-Werner Sinn aus dem Münchener Ifo-Institut ausgeschieden, da kommen plötzlich Wahrheiten ans Licht, die bislang nur in Verbindung mit Rechten und Verschwörungs-Theoretikern gebracht wurden. Beispielsweise der Fakt, dass der Euro bereits von Beginn an auf die Vergemeinschaftung der Schulden insbesondere der Mittelmeer-Länder angelegt wurde.

Mehr zu diesem Thema

Multiplikator-Effekte

Gold News vom 28. Juli 2021

Wie schön war doch die Zeit zum Höhepunkt der Corona-Krise. Wir hatten billige Energie im Überfluss und keinem fiel so richtig auf, dass mit den gleichzeitigen Emissionsabgaben der EU und der CO2-Besteuerung der Bundesregierung eine große Teuerungswelle auf die Verbraucher zurollte. Jetzt pendelt sich der Preis für Energie wieder auf ein Normalmaß ein. Und schon schreit die Politik: „Haltet den Dieb“.

Mehr zu diesem Thema

Zwangsjacken

Gold News vom 27. Juli 2021

Um die Immobilien-Blase weiter anzuheizen, kommen immer neue Ideen auf den Markt. Jetzt soll sich die Finanzierung eines Zwei-Millionen Euro teuren Eigenheims inklusiv kostspieliger Renovierung doch rechnen. „Grüne Aktien“ sollen es richten und als „Rendite-Lieferant“ dienen.

Mehr zu diesem Thema

Domino-Effekt

Gold News vom 26. Juli 2021

Erst hat China die ganze Welt – ob absichtlich oder versehentlich sei mal dahin gestellt – mit einem Virus infiziert. Dann uns von seinen Hygiene- und Medizin-Produkten abhängig gemacht. Und nun, da das alles langsam vorbei zu sein scheint, werden plötzlich wichtige Chips für die westliche Art der just-in-time Produktion und Logistikketten knapp. Man könnte fast glauben, dass dahinter politisches Kalkül einer Macht steht, die die Welt beherrschen will.

Mehr zu diesem Thema

Trockenlauf – Dry Run

Gold News vom 23. Juli 2021

Die Flut in Westdeutschland hat auch die Grube des Braunkohle-Tagebaus rund um das Kraftwerk Weisweiler volllaufen lassen. Ganze 2.000 Megawatt an Grundlaststrom fehlen somit. Erleben wir hier ein Experiment, das mit dem erzwungenen Kohleausstieg jetzt schon begonnen wird?

Mehr zu diesem Thema

Netto-Energie-Verschwender

Gold News vom 22. Juli 2021

Wenn man die natürliche Fallhöhe des Wassers zur Erzeugung von Strom ausnutzt, dann erzeugt man mehr Energie, als man zur Errichtung und den Betrieb der Anlage einsetzen muss. Wasserkraft ist also ein Netto-Energie-Erzeuger. Aber sämtliche grüne Technologien wie Windkraft, Photovoltaik und Wasserstoff sind Netto-Energie-Verschwender. Sie verbrauchen mehr Energie, als sie zu erzeugen imstande sind.

Mehr zu diesem Thema

Gefakte wirtschaftliche Erholung

Gold News vom 21. Juli 2021

Wahllos gedrucktes billiges Geld verursacht die Illusion einer wirtschaftlichen Erholung. Fed, EZB und andere Notenbanken lügen über die Höhe der Inflation, die eben nicht nur vorübergehend ist. In Wirklichkeit ist die Inflation für den Durchschnittsbürger tödlich. Bloß die Banken werden immer größer und alle anderen werden immer ärmer.

Mehr zu diesem Thema